Luftfahrtinstrumente

Dr. Westerboer GmbH
Luftfahrt - Start
|
|
|
|
|

NEWS

29.05.2015
VW1220: Luftraum RMZ in Kartendarstellung und Luftraumwarnung integriert

02.11.2013
Deutscher Segelfliegertag in Hagen:
Erstes Testmodul für taktile Rückmeldung am Knüppel für die Sollfahrt vorgestellt

19.02.2013
Neues Release für VW1200 im internen Bereich verfügbar

21.02.2011
Die Schnittstelle VW1150 ist nun in das Programm LK8000 für bidirektionalen Datenaustausch integriert.

26.08.2011
Die Schnittstelle VW1150 unterstützt die Segelflugrechner VW921 und VW922
Näheres hier

VW1200 im Taurus von Klaus Ohlmann
Westerboer ist Hersteller elektronischer Instrumente für den Segelflug. Wir können dabei auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken, die bis in die 70-er Jahren des letzten Jahrhunderts zurückreicht. Durch zahlreiche Innovationen waren wir häufig Vorreiter in der Instrumentierung von Segelflugzeugen.
Auch heute noch sind in vielen Segelflugzeugen die Produkte aus der Anfangszeit im Betrieb: VW 3 SG, VW 5 KB oder die Geräte der Vogelserie. Dies spricht für die Qualität und Beliebtheit der Westerboer-Produkte.
Meilensteine waren das elektronisch kompensierte Vario VW910 und der Segelflugrechner (VW920) mit Endanflugfunktion ab den 80-er Jahren. Später kam GPS-gestützte Navigation hinzu. Aktuelle Beispiele sind der grafische Segelflugrechner VW1200 oder die Heck-Sensorbox VW1230
Die aktuellen Geräteserien VW1000 und VW1200 bauen auf bewährte und oft gelobte Variometer-Charakteristik auf. Auf die Qualität des Vario-Signals legen wir besonderen Wert! Moderne Mikroprozessor-Technik erlaubt nun den Bedienkomfort zu optimieren und die Geräte mit Eigenschaften auszustatten, die sie zu unentbehrlichen Helfern für den Segelflugsport machen.